Das Festival beginnt!

Weitere Gäste haben ihre Teilnahme am 10. Festival des deutschen Films bestätigt

Ab dem 18. Juni bis zum 06. Juli 2014 findet auf der Parkinsel in Ludwigshafen am Rhein das Festival des deutschen Films in seiner zehnten Ausgabe statt. Neben bereits bekannt gegebenen Gästen wie Walter Schultheiß, Katja Riemann, Christoph Bach oder Ulrich Tukur, haben noch weitere Gäste ihre Kommen auf die Festivalinsel bestätigt.

David Bennent (Schauspieler „Michael Kohlhaas“)

Filmografie (Ausschnitt):
Die Blechtrommel (1979)
Dog Day – Ein Mann rennt um sein Leben (1984)
L’enfant des lumières (2002) Ulzhan – Das vergessene Licht (2007)
Michael Kohlhaas (2013)

David Bennent ist am 28. Juni auf dem Festival zu Gast.

Helen Woigk (Schauspielerin „Ohne Dich“)

Filmografie (Ausschnitt):
Desperados on the block (2009)
Das Geheimnis in Siebenbürgen (2010)
Das Leben ist nichts für Feiglinge (2012)
Tatort – Frühstück für immer (2014)
Der Kriminalist – Das Liebste, was ich habe (2014)
Ohne Dich (2014)

Helen Woigk ist ab dem 26. Juni auf dem Festival zu Gast.

Jan Schomburg (Schauspieler „Vergiss mein Ich“)

Filmografie (Ausschnitt):
Winterspruch (1999)
Turnverein (2001)
Nie solo sein (2004)
Esther (2005)
Innere Werte (2007)
Über uns das All (2011)
Vergiss mein Ich (2014)

Jan Schomburg ist am 21. Juni auf dem Festival zu Gast.

Johannes Grieser (Regie „Ein offener Käfig“)

Filmografie (Ausschnitt):
Ein geheimnisvoller Sommer (2009)
Mord in bester Familie (2010)
Tatort: Todesschütze (2012)
In gefährlicher Nähe (2013)
Helen Dorn: Ein tödlicher Pakt (2014)
Ein offener Käfig (2014)

Johannes Grieser ist am 04. Juli auf dem Festival zu Gast.

Kathrin Waligura (Schauspielerin „Familienfieber“)

Filmografie (Ausschnitt):
In aller Freundschaft (1998)
Im Namen des Gesetzes (2001)
Sophie – Braut wider Willen (2005)
Der Lehrer (2007)
Eine wie keine (2009)
Guck woanders hin (2011)
Familienfieber (2014)

Kathrin Waligura ist am 21. Juni auf dem Festival zu Gast.

Meral Perin (Schauspielerin „Ohne Dich“)

Filmografie (Ausschnitt):
L’amour, l’argent, l’amour (2000)
Auslandstournee (2000)
Süperseks (2004)
Evet, ich will! (2008)
Pizza und Marmelade (2008)
Ohne Dich (2014) ???

Meral Perin ist ab dem 26. Juni auf dem Festival zu Gast.

Michael Proehl (Buch „Im Schmerz geboren“)

Filmografie (Ausschnitt):
Simuliert (2001)
42 Schnitte (2002)
Wenn Schweine sterben (2003)
Katze im Sack (2003)
7 1/2 Frauen (2006)
1. Mai – Helden bei der Arbeit (2007)
Tatort – Borowski und der coole Hund (2011)
Im Schmerz geboren (2014)

Michael Proehl ist ab dem 01. Juli auf dem Festival zu Gast.

Nico Sommer (Regie „Familienfieber“)

Filmografie:
Die Taktstürmer (2011)
Silvi (2013)
Familienfieber (2014)

Nico Sommer ist ab dem 21. Juni auf dem Festival zu Gast.

Peter Trabner (Schauspieler „Familienfieber“)

Filmografie (Ausschnitt):
Dicke Mädchen (2011)
Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel (2012)
Millionen (2013)
Reuber (2013)
Silvi (2013)
Familienfieber (2014)

Peter Trabner ist ab dem 21. Juni auf dem Festival zu Gast.

Freiheit für den Tatort!

Gäste des 13. Festivals des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Siegfried Kracauer Preis 2017

Der Medienkulturpreis 2017 geht an Lucia Keuter, WDR für die Produktion „Das Leben Danach“

Spätschicht auf dem 13. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Der Wettbewerb des 13. Festivals des deutschen Films

Rekord 2017: Über 12.000 Tickets am ersten Wochenende für das 13. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Ticketvorverkaufsstart des 13. Festival des deutschen Films