Archiv

Das Jahr 2012

Das Jahr 2012

8. Festival des deutschen Films
14.06-24.06.2012

Abenteuer auf der Insel!

Vielleicht liegt hierin ja der Grund für den überragenden Erfolg des Sommerfestivals auf der Parkinsel von Ludwigshafen am Rhein: dass es wie eine Abenteuerreise in fremde Welten ist, äußere und innere Welten, nur eben ganz in der Nähe...

Das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen mit seiner besonderen Inselatmosphäre, dem Rhein, der ruhig an der Festivalbucht vorbeifließt, geborgen unter den hohen alten Platanenbäumen der Parkinsel – all das entführt seit nun acht Jahren die Menschen der Metropolregion Rhein-Neckar zu einer kleinen 10-tägigen Traumreise. Die einen ruhen sich gerade am Strand von ihrem letzten Filmerlebnis aus, die anderen spazieren hinüber ins große Kinozelt zu ihrer nächsten Geschichte, und im Hintergrund meint man eine Ansage zu hören wie am Flughafen „Ihr nächster Film verspätet sich um wenige Minuten...“.

Zum Reisen und Träumen jedoch muss man manchmal nicht nur neugierig, sondern auch wagemutig sein. Im dunklen Kinosaal haben Gefühle jeglicher Art freien Lauf. Womöglich lässt einen das Erlebte und Gesehene ja nicht kalt und man kommt verändert nach Hause zurück. Das Festival des deutschen Films zählt geradezu auf diesen Mut seiner Besucher, ja, er ist sogar die Voraussetzung für den wunderbaren Erfolg.

Auf einen Blick:

Die Preisträger 2012
Die Jury 2012
Die Filme 2012
Festivalimpressionen 2012

Festivaldirektor 2012: Dr. Michael Kötz
Programm-Management 2012: Daniela Kötz
Filmauswahl 2012: Dr. Michael Kötz, Dr. Josef Schnelle, Günter Minas, Rüdiger Suchsland, Julia Teichmann
Spielort: Parkinsel Ludwigshafen am Rhein
Die Sponsoren & Partner: BASF SE, Stadt Ludwigshafen, GAG Ludwigshafen, Sparkasse Vorderpfalz, TWL Ludwigshafen, Klinikum der Stadt Ludwigshafen, Kultursommer des Landes Rheinland-Pfalz