Preisträger 2017

Preis für Schauspielkunst – Martina Gedeck

Martina Gedeck  |  Laudatio
Dankesrede  |  Martina Gedeck

Preis für Schauspielkunst – Matthias Brandt

Matthias Brandt  |  Laudatio
Dankesrede  |  Matthias Brandt

Filmkunstpreis ex aequo an „Western“ von Valeska Grisebach und „Casting“ von Nicolas Wackerbarth

Ausgezeichnet wird Nicolas Wackerbarth für „Casting“, eine Hommage an eine bislang unbekannte Figur der Filmgeschichte, die „Anspielwurst“. Der Film entführt seine Zuschauer in den Mikrokosmos der Filmwelt und entlarvt dabei in tragikomischer Weise die universellen Strukturen menschlicher Interaktion. Wir dürfen einem bis in die kleinste Nebenrolle brillanten Schauspielerensemble bei der Arbeit zuschauen und sind beglückt, so die Jury.

Der Filmkunstpreis geht zu gleichen Teilen an „Western“ von Valeska Grisebach, ein epischer Kinofilm, der die Motive und Figuren eines der ältesten und klassischsten Filmgenres in die heutige Zeit transportiert. Meisterhaft setzt die Regisseurin archaische menschliche Konstellationen in einem einzigartigen filmischen Umfeld in Szene. „Western“ ist gleichermaßen sinnlich wie bildstark und fordert sein Publikum im besten Sinne heraus, so die Jurybegründung.

Die Jury spricht zwei Besondere Auszeichnungen aus:

 

Für den Dokumentarfilm „Happy“ von Carolin Genreith, der es gelingt, eine sehr persönliche und nicht immer einfache Vater-Tochter Geschichte mit Humor und Selbstironie zu erzählen. Dabei geht sie so respekt- und  liebevoll vor, dass man sich dem als Zuschauer kaum entziehen kann und berührt feststellt, wie viele Überraschungen das Älterwerden mitunter bereithält.

Eine zweite Besondere Auszeichnung geht für den Film „Luft“ an den Regisseur Anatol Schuster, der in unserer nüchternen Zeit keine Furcht davor hat, eine große Filmpoesie entstehen zu lassen und mit der Kamera Gemälde zu malen. Er gibt seinen beiden Hauptdarstellerinnen den Raum und Atem, einfach nur zu sein und schafft zusammen mit der sehr besonderen Musik eine Atmosphäre, die zu schweben scheint und lange nachhallt.

Der Publikumspreis 2017, der vom Förderverein „Freunde des Festivals des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein mit 10.000 Euro dotiert wird, geht an „Ich war eine glückliche Frau“ von Martin Enlen.

Ludwigshafener Drehbuchpreis – Markus Busch

Markus Busch  |  Laudatio

Medienkulturpreis – Lucia Keuter

Lucia Keuter  |  Laudatio

Preisträger 2016

Preis für Schauspielkunst – Maria Furtwängler

Maria Furtwängler  |  Laudatio

Preis für Schauspielkunst – Ulrich Tukur

Ulrich Tukur  |  Laudatio

Filmkunstpreis – ``Vor der Morgenröte`` von Maria Schrader

Besondere Auszeichnungen
Casting  |  "Eine unerhörte Frau"
Figur Fatoumata Diaware  |  Mali Blues

Ludwigshafener Drehbuchpreis – Michael Proehl

Michael Proehl  |  Laudatio

Publikumspreis – ``Der Äthiopier`` von Tim Trageser und ``Jonathan`` von Piotr J. Lewandowski

Medienkulturpreis – ``Das weiße Kaninchen`` an die Redaktion SWR Film und Kultur, Claudia Gerlach-Benz

Preisträger 2015

Preisträger 2015

Preis für Schauspielkunst

Corinna Harfouch und Mario Adorf

Filmkunstpreis

"Im Sommer wohnt er unten" von Tom Sommerlatte

Besondere Auszeichnungen

"Müdigkeitsgesellschaft" von Isabella Gresser für das Gesamtkunstwerk
Sebastian Blomberg für seine außergewöhnliche Darstellung der Rolle des katholischen Priesters "Jacob“ in dem Film "Verfehlung“ von Gerd Schneider
Kameramann Frank Blau für den Film "Die Sturmnacht“ aus der Reihe "Spreewaldkrimi“ von Christoph Stark

Publikumspreis

"Über den Tag hinaus" von Martin Enlen

Ludwigshafener Drehbuchpreis

Gerd Schneider ("Verfehlung") // Laudatio

Medienkulturpreis

"Wer bin ich?" an die Fernsehredaktion HR - Fernsehspiel und Spielfilm, Liane Jessen und Jörg Himstedt // Laudatio

"Ich will Dich" an die Fernsehredaktion WDR - WDR Fernsehfilm, Kino und Serie, Nina Klamroth // Laudatio

Preisträger 2014

Preis für Schauspielkunst

Anna Loos

Jan Josef Liefers

// Laudatio

Filmkunstpreis

"Vergiss mein Ich" von Jan Schomburg

Besondere Auszeichnungen

"Die Moskauer Prozesse" von Milo Rau
"Im Schmerz geboren" von Florian Schwarz
"Westen" von Christian Schwochow

Publikumspreis

"Jack" von Edward Berger
"Im Schmerz geboren" von Florian Schwarz

Drehbuchpreis

Holger Joos ("Ein offener Käfig") // Laudatio

Medienkulturpreis

"Im Schmerz geboren" an die Fernsehredaktion HR - Fernsehspiel und Spielfilm, Liane Jessen und Jörg Himstedt

"Ein offener Käfig" an die Fernsehredaktion SWR - Film und Kultur, Michael Schmidl und Dr. Manfred Hattendorf

// Laudatio

Preisträger 2013

Preis für Schauspielkunst

Bruno Ganz // Laudatio

Filmkunstpreis

"Kohlhaas oder Die Verhältnismäßigkeit der Mittel" von Aron Lehmann

Besondere Auszeichnungen

„Alaska Johansson“/„Ende der Schonzeit“ für Bernd Fischer, Bildgestaltung

„Silvi“ für Lina Wendel, Schauspielerin

Publikumspreis

"Die mit dem Bauch tanzen" von Carolin Genreith

Drehbuchpreis

Martin Rauhaus ("Adieu Paris") // Laudatio

Beatrice Meier ("Abseitsfalle") // Laudatio

Jürgen Werner ("Tod an der Ostsee") // Laudatio

Preisträger 2012

Preis für Schauspielkunst

Sandra Hüller // Laudatio

Otto Sander // Laudatio

Filmkunstpreis

"Für Elise" von Wolfgang Dinslage

Besondere Auszeichnungen

"Für Elise" für Erzsébet Rácz, Drehbuch

"Implosion" für Sven Gielnik, Eye Heidara, Hans-Jochen Wagner, Carolina Clemente, Schauspielerensemble

"Der Fluss war einst ein Mensch"  für Uwe Bossenz, Tongestaltung

Publikumspreis

"Blaubeerblau" von Rainer Kaufmann

"Schuld sind immer die Anderen" von Lars-Gunnar Lotz

Preisträger 2011

Preis für Schauspielkunst

Andrea Sawatzki // Laudatio

Filmkunstpreis

"Schlafkrankheit" von Ulrich Köhler

Besondere Auszeichnungen

"Spuren des Bösen" für Heino Ferch, Schauspieler

"Dreileben" für Eberhard Kirchberg, Schauspieler

"Über uns das All" und "Brownian Movement" für Sandra Hüller, Schauspielerin

"Über uns das All" von Jan Schomburg

Publikumspreis

"Ein Tick anders" von Andi Rogenhagen

Preisträger 2010

Preis für Schauspielkunst

Moritz Bleibtreu // Laudatio

Filmkunstpreis in der Kategorie Bester Film

"Orly" von Angela Schanelec

Besondere Auszeichnungen

"Shahada" von Burhan Qurbani

"Renn, wenn du kannst" für Robert Gwisdek, Schauspieler

Publikumspreis

"Renn, wenn du kannst" von Dietrich Brüggemann

"Kinshasa Symphony" von Martin Baer, Claus Wischmann

Preisträger 2009

Preis für Schauspielkunst

Hannelore Elsner // Laudatio

Filmkunstpreis

"Weitertanzen" von Friederike Jehn

Besondere Auszeichnungen

"Diese Nacht" von Werner Schroeter

"Mitte Ende August" von Sebastian Schipper

Publikumspreis

"Der Rote Punkt" von Marie Miyayama

"Ihr könnt euch niemals sicher sein" von Nicole Weegmann

Preisträger 2008

Preis für Schauspielkunst

Nina Hoss // Laudatio

Devid Striesow // Laudatio

Filmkunstpreis

"Das Gelübde" von Dominik Graf

Besondere Auszeichnungen

"Mondkalb" von Sylke Enders

"Sieben Tage Sonntag" von Niels Laupert

Publikumspreis

"Nur ein Sommer" von Tamara Staudt

"Finnischer Tango" von Buket Alakus

Preisträger 2007

Preis für Schauspielkunst

Katja Riemann // Laudatio

Filmkunstpreis

"Jagdhunde" von Ann-Kristin Reyels

Besondere Auszeichnungen

"Hotel Very Welcome" von Sonja Heiss

Publikumspreis

"Für den unbekannten Hund" von Dominik und Benjamin Reding

"Hotel Very Welcome" von Sonja Heiss

Preisträger 2006

Preis für Schauspielkunst

Klaus Maria Brandauer // Laudatio

Filmkunstpreis

"Sehnsucht" von Valeska Grisebach

Besondere Auszeichnungen

"Futschicato" von Olaf F. Wehling

"Swinger Club" von Jan-Georg Schütte

Publikumspreis

"Neun Szenen" von Dietrich Brüggemann

Preisträger 2005

Preis für Schauspielkunst

Hanna Schygulla // Laudatio

Filmkunstpreis

"Netto" von Rober Thalheim und Matthias Miegel

Besondere Auszeichnungen

"Durchfahrtsland" von Alexandra Sell

Publikumspreis

"Die Blaue Grenze" von Till Franzen

"SommerHundeSöhne" von Cyril Tuschi