Ein filmreifes Festival

Ein filmreifes Festival
Oberbürgermeisterinn Dr. Eva Lohse dankt dem treuen Publikum und freut sich schon auf das kleine Jubiläumsjahr 2014

„Ein Filmfestival, dass in diesem Jahr unter ganz besonderen Rahmenbedingungen stattgefunden hat, geht zu Ende“, sagte Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse anlässlich der Abschlusspressekonferenz des 9. Festivals des deutschen Films. „Der Ausweichstandort am Luitpoldhafen war mehr als ein Plan B und wurde vom Publikum angenommen. Dieses Jahr hatten wir „Gäste der Superlative“ auf dem Festival, die vom Publikum gefeiert wurden.

Es freut uns sehr, dass wir die Parksituation auf der Parkinsel mit dem Shuttle von der Walzmühle in Ludwigshafen grundsätzlich entschärfen konnten. Das werden wir beibehalten. Auch der Dialog mit den Anwohnern der Parkinsel, den der Förderverein „Freunde des Festivals des deutschen Films“ federführend vorantrieb, war erfolgreich und entspannte die Situation nachhaltig.

Mein Dank gilt gerade unter diesen „filmreifen“ Umständen den vielen Helfern, insbesondere der Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk und natürlich Dr. Michael Kötz und seinem Team, das Großartiges geleistet hat.

Wenn das Festival des deutschen Films stattfindet, dann ist das immer eine besondere Zeit für die Ludwigshafener Stadtgemeinschaft. Ein fester Eintrag im Kalender! Mit ca. 64.000 Besuchern in diesem Jahr hat sich das Festival des deutschen Films in der Kulturlandschaft etabliert und seinen festen Platz gefunden. Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung und dem positiven Nebeneffekt für die Stadt Ludwigshafen. An eine Expansion ist nicht zu denken. Ein drittes Kino wird es nicht geben.

Ich sage das zwar jedes Jahr, aber ich sage es gerne: Ich freue mich schon auf 2014!“
Pressemitteilung im pdf-Format

Filmfestival Ludwigshafen 2018 beginnt am 22. August 

Freiheit für den Tatort!

DAS FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN FEIERTE 19 TAGE DAS DEUTSCHE KINO

DER „GOLDENE NILS“ DES 13. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS GEHT AN DEN FILM „AMELIE RENNT“ VON REGISSEUR TOBIAS WIEMANN

FESTIVALFINALE MIT PREISVERLEIHUNG

SIEGFRIED KRACAUER PREIS 2017 VERLIEHEN

PREISGALA FÜR DREHBUCHAUTOR MARKUS BUSCH

SILLY ROCKT DIE PARKINSEL