Festival trauert um Helma Sanders-Brahms

Adieu Helma Sanders-Brahms! 

Sie war eine herausragende und weltberühmte deutsche Kinoregisseurin von über zwanzig Filmwerken, die den Neuen Deutschen Films der 80er Jahre geprägt hat und zuletzt auf unserem Festival 2010 als Jurymitglied zu Gast war.
Am 27. Mai 2014 ist sie im Alter von 72 Jahren verstorben.
Wir sind froh sie – als Freundin und als Regisseurin mit „Geliebte Clara“ beim Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg 2008 und häufigem Gast beider Filmfestivals – gekannt zu haben und trauern um sie.
Dr. Michael Kötz & Team

Regiepreis Ludwigshafen 2018 für Hans Weingartner

Den Preis für Schauspielkunst erhält 2018 Iris Berben

Das 14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein eröffnet mit der Komödie „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ von Kerstin Polte

Filmfestival Ludwigshafen 2018 beginnt am 22. August 

Freiheit für den Tatort!

DAS FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN FEIERTE 19 TAGE DAS DEUTSCHE KINO

DER „GOLDENE NILS“ DES 13. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS GEHT AN DEN FILM „AMELIE RENNT“ VON REGISSEUR TOBIAS WIEMANN

FESTIVALFINALE MIT PREISVERLEIHUNG