Männertreu

von Hermine Huntgeburth

Mit Matthias Brandt, Claudia Michelsen, Suzanne von Borsody, Margarita Broich, Peri Baumeister

„Männertreu“ ist eine pflegeleichte Gartenpflanze. Der Verleger Georg liebt zwar deren Blüten, aber er ist alles andere als treu. Seine Ehefrau hat sich mit den Eskapaden des erfolgreichen Gatten abgefunden, solange er an der gemeinsamen Machtbasis nicht rüttelt. Gerade hat man ihn im Kaisersaal des Frankfurter Römers mit dem Ludwig-Börne-Preis ausgezeichnet. Auch jetzt hat er ein Verhältnis mit der Praktikantin, was ihn aber nicht daran hindert, mit der Fernsehjournalistin, die ihn als künftigen Kandidaten interviewt, direkt im Anschluss ins Bett zu steigen. Erst nach einem Unfall der jungen Frau, die ihm nachgereist ist, klingeln auch bei Ehefrau Franziska sämtliche Alarmglocken. Inmitten dieses Intrigenspiels um Erotik und Politik behält Georg den Kopf oben. Dass das glaubwürdig bleibt, liegt vor allem an Matthias Brandt, der die Balance zwischen Eleganz und Kalkül ungeheuer perfekt auszuspielen versteht. Auch die Ausstrahlung gebildeter Erotik weiß er einzusetzen. Um dann doch den sich aus schuldhafter Verstrickung herauswuselnden Gewohnheitstäter zu mimen. „Geilheit vergeht, Macht hält zusammen“, sagt sich die Ehefrau zunächst, um dann doch zu spüren, dass es „so“ nicht mehr weitergeht. Ein komödiantisches Sittengemälde der Bundesrepublik und eine der ganz großen Rollen unseres Preisträgers.

Festivalkino 1
Samstag, 9. September – 20:00 Uhr / Verleihung des Schauspielpreises an Matthias Brandt
Dienstag, 12. September – 14:00 Uhr

Festivalkino 2
Samstag, 9. September – 20:00 Uhr / Übertragung der Verleihung aus Festivalkino 1

Freiheit für den Tatort!

Gäste des 13. Festivals des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Siegfried Kracauer Preis 2017

Der Medienkulturpreis 2017 geht an Lucia Keuter, WDR für die Produktion „Das Leben Danach“

Spätschicht auf dem 13. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Der Wettbewerb des 13. Festivals des deutschen Films

Rekord 2017: Über 12.000 Tickets am ersten Wochenende für das 13. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Ticketvorverkaufsstart des 13. Festival des deutschen Films