Radio Heimat

von Matthias Kutschmann

Mit David Hugo Schmitz, Hauke Petersen, Maximilian Mundt, Milena Tscharntke, Sandra Borgmann, Elke Heidenreich, Heinz Hoenig

Es gibt ein Radio, das wird nie schweigen und deshalb heißt es auch schlicht „Radio Heimat“. Doch bei dem machen die vier Freunde Frank, Pommes, Spüli und Mücke alles selbst. Die Spitznamen verraten schon allerhand über den Zeitgeist. Die Väter „leben“ quasi „unter der Erde“. Auch ihre Partykeller sind staubig. Und wenn die Sprösslinge anfangen vom ersten Sex mit den Mädchen zu träumen, dann packen die Alten auch noch einmal ein bisschen von ihrer Erinnerung aus: wie das war mit dem ersten Kuss und mit der Schwiegermutter und wie raus kam, was an den Frauen eigentlich das Spannendste war: ihr Humor. Aus Traumfrauen werden kleine Kätzchen mit dem falschen Musikgeschmack und erst wenn man´s den Lehrern so richtig zeigt, ist man wer bei den Kumpels in der Schulklasse. Das Freibad ist ganz nah dran am Paradies, besonders wenn das eine Mädel, von dem alle schwärmen den roten Badeanzug auspackt. Da bekommt der „Teenagersport des Errötens gleich eine ganz andere Bedeutung. Schließlich bringt der Bergarbeiter-Chor auch nichts mehr für die Innere Berufung zur Rockmusik. Klar ist auch, dass nichts länger hält als die Freundschaft, besonders bei aus dem Ruder laufenden Klassenausflügen, bei denen der Lehrer noch auf „Zucht und Ordnung“ achten wollte. Aber nicht mal die Schnapsverstecke hinter der Heizung hat er gefunden. Da kann man doch noch Mal gemeinsam ins eiskalte Nass des Meeres springen. Ein Film kann auch ’ne Party sein, wenn auch eine nostalgische. Schließlich denken die jeweiligen Eltern daran, wie schön die 1960er Jahre waren. Das lässt sich auch Elke Heidenreich nicht nehmen.

Regie & Buch: Matthias Kutschmann
Länge: 85 Min.
Kamera: Gerhard Schirlo
Schnitt: Georg Söring, Ueli Christen
Musik: Riad Abdel-Nabi
Produzenten: Christian Becker, Martin Richter, Markus Zimmer
Produktion: Westside Filmproduktion . Moerser Str. 170 . 47803 Krefeld
Tel.: 02151 626 662 0 . info@westside-film.de . www.westside-productions.de
Verleih: Concorde Filmverleih . Luise-Ullrich-Str. 6 . 82031 Grünwald
Tel.: 089 450 610 33 . info@concorde-home.de . www.concorde-movie-lounge.de

MATTHIAS KUTSCHMANN
Der gebürtige Dortmunder (*1970) ist tief mit seiner Heimat verwurzelt. Als freier Autor und Regisseur realisierte Kutschmann ab 2010 eine Reihe pseudodokumentarischer Kurzfilme rund um die selbstgespielte Kunstfigur Horst Schulze Entrum, einen Bauern aus der Region Lünen. Auch der erste abendfüllende Spielfilm des Filmemachers spielt im Ruhrgebiet. „Radio Heimat“ ist der Auftakt einer Trilogie – die Filme „Fliegenfischen“ und „Späte Vögel“ sollen folgen.

Festivalkino 2
Mittwoch, 13. September – 17:00 Uhr
Samstag, 16. September – 15:00 Uhr
Sonntag, 17. September – 15:00 Uhr

Filmfestival Ludwigshafen 2018 beginnt am 22. August 

Freiheit für den Tatort!

DAS FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN FEIERTE 19 TAGE DAS DEUTSCHE KINO

DER „GOLDENE NILS“ DES 13. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS GEHT AN DEN FILM „AMELIE RENNT“ VON REGISSEUR TOBIAS WIEMANN

FESTIVALFINALE MIT PREISVERLEIHUNG

SIEGFRIED KRACAUER PREIS 2017 VERLIEHEN

PREISGALA FÜR DREHBUCHAUTOR MARKUS BUSCH

SILLY ROCKT DIE PARKINSEL