Publikumsliebling im Kino

„Schuld sind immer die andern“
Ludwigshafen, 21. Januar 2013 — Eine Jury aus 50.000 Menschen, auch wenn nicht alle abgestimmt haben, muss man ernst nehmen. Mit Begeisterung haben die Besucher des 8. „Festival des deutschen Films“ im Juni 2012 auf der Parkinsel von Ludiwgshafen am Rhein dieses Meisterwerk mit ihrem Publikumspreis ausgezeichnet: „Schuld sind immer die andern“ von Lars Gunnar-Lotz.
Hochdramatisch und dabei glänzend gespielt von Hauptdarsteller Edin Hasanovic („Bester Darsteller“ auf dem Filmfestival Sao Paulo) geht es in diesem aufregenden Spielfilm um einen seelisch verwahrlosten Jugendlichen, bei dem es gelingt, den Keim eines Schuldgefühls zu wecken – und das weit jenseits der üblichen moralischen Distanz der „Gutmenschen“.
Der absolut sehenswerte Film kommt nun am 28. Februar in die deutschen Kinos!

Kontakt: Festival des deutschen Films
Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +49 (0)621-15 60 153
E-Mail: presse@fflu.de

Pressemitteilungen, Downloads und Akkreditierung auf unserer Website:
www.fflu.de Pressemitteilung in PDF-Format hier.

Regiepreis Ludwigshafen 2018 für Hans Weingartner

Den Preis für Schauspielkunst erhält 2018 Iris Berben

Das 14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein eröffnet mit der Komödie „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ von Kerstin Polte

Filmfestival Ludwigshafen 2018 beginnt am 22. August 

Freiheit für den Tatort!

DAS FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN FEIERTE 19 TAGE DAS DEUTSCHE KINO

DER „GOLDENE NILS“ DES 13. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS GEHT AN DEN FILM „AMELIE RENNT“ VON REGISSEUR TOBIAS WIEMANN

FESTIVALFINALE MIT PREISVERLEIHUNG