WEITERE GÄSTE DES 13. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN

Ludwigshafen, den 24. August 2017

Das Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein entwickelt sich zum beliebten Tre punkt der Film- und Fernsehbranche. Hier die aktuelle Übersicht zu den Gästen 2017

Regisseur Joakim Demmer stellt seinen Film „Das grüne Gold“ vor. Regisseurin Nicole Weegmann wird bei der Premiere von „Das Leben Danach“ begleitet von ihren Schauspielern Jeremias Meyer und Christina Große. Regisseur Sebastian Stern präsentiert sein Debüt „Der Hund begraben“. Regisseurin Irene von Alberti kommt mit Hauptdarstellerin Katja Weiland für „Der lange Sommer der Theorie“. Schauspielerin Jeanette Hain begleitet ihren Regisseur Ed Herzog bei „Die Wüste Gobi“. „Die Freibadclique“ wird in Anwesenheit der Schauspieler Laurenz Lerch, Joscha Eißen und Andreas Warmbrunn vorgestellt. Regisseur Florian Ho meister kommt mit seinem Film „Die Habenichtse“ nach Ludwigshafen, ebenso Regisseur Lars Montag für „Einsamkeit und Sex und Mitleid“ und Nahuel Lopez für „El Viaje – ein Musik lm mi Rodrigo González“. Die mehrfach aus- gezeichnete Newcomer-Regisseurin Tini Tüllmann bringt ihren Hauptdarsteller Felix Schäfer für „Freddy/Eddy“ auf die Insel. Regisseur Christian Tod stellt “Free Lunch Society” vor. Regisseur Stephan Lacant bringt die Schauspieler Elisa Schott und Hassan Akkouch für „Fremde Tochter“ mit. Und zur Tatort-Premiere von „Fürchte Dich“ unter der Regie von Andy Fetscher kommen die Schauspieler Margarita Broich, Zazie de Paris, Isaak Dentler, Katalyn Bohn und Carl Achleit- ner. Die beiden Regisseure Philipp Gnadt und Mickey Yamine für präsentieren gemeinsam ihren erfolgreichen Film „Gaza Surf Club“. Das Flüchtlingsmelodram „Geschwister“ wird von Regisseur Markus Mörth vorgestellt. Und Regisseur Sven Taddicken hat für sein Meisterwerk „Gleissendes Glück“ zugesagt, so dass es auf der Insel in Wiedersehen mit der seiner Hauptdarstellerin und diesjährigen Preisträgerin für Schauspielkunst Martina Gedeck geben wird. Regisseur Thomas Arslan stellt seinen aktuellen Film „Helle Nächte“ vor. Regisseur Martin Enlen, ein Dauergast auf der Rheininsel bei Ludwigshafen, kommt für die Premiere von „Ich war eine glückliche Frau“ mit den Schauspielern Imogen Kogge, Rainer Bock und Laura Louisa. Erfolgsregisseur Lars Jes- sen feiert mit Heinz Strunk und Friederike Kempter seine neue Komödie „Jürgen – Heute wird gelebt“. Regisseur Peter Heller kommt mit seinem Co-Autor und Musiker Saliou Sara für „Life – Saaraba – Illegal“, Regisseur Anatol Schuster zu seinen Schauspielerinnen Paula Hüttisch und Lara Feith für „Luft“. Regisseur Michael Koch und ist mit seiner Hauptdarstellerin, dem Volks- bühnen-Star Margarita Breitkreiz für „Marija“ auf der Parkinsel zu Gast. Regisseurin Julia Be- cker kommt gleich mit ihrem Schauspielensemble Marc Ben Puch, Christian Natter, Charlotte Crome, Jennifer Dimke und Jakob Renner für „Maybe, Baby!“. Regisseurin Jana Bürgelin stellt ihre Glückssuche „Millenials“ vor. Regisseur Matthias Kutschmann und Schauspieler Maximilian Mundt kommen mit „Radio Heimat“. Die Schauspieler Manfred Zapatka und Fabian Busch wer- den für „Sanft schläft der Tod“ erwartet. Regisseur Robert Thalheim stellt mit den Schauspielern Odine Johne, Isabella Bartdor und Victoria Meyer den Tatort „Goldbach“ vor. Das Festival erwartet die SILLY-Frontfrau Anna Loos und ihre Band zur Dokumentation „Silly – Frei von Angst“ und Regisseur Sven Halfar. Regisseur Till Endemann kommt für „So auf Erden“ und Regiekollege Dietrich Brüggemann für „Stau“. Regisseur Benjamin Teske bringt für seinen frechen Film „Stra- wberry Bubblegums“ die Hauptdarsteller Andre Hennicke und Gloria Endres de Oliveira mit. Und Regisseur Dirk Kummer ist Gast für seinen Film „Zuckersand“.

Filmfestival Ludwigshafen 2018 beginnt am 22. August 

Freiheit für den Tatort!

DAS FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN FEIERTE 19 TAGE DAS DEUTSCHE KINO

DER „GOLDENE NILS“ DES 13. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS GEHT AN DEN FILM „AMELIE RENNT“ VON REGISSEUR TOBIAS WIEMANN

FESTIVALFINALE MIT PREISVERLEIHUNG

SIEGFRIED KRACAUER PREIS 2017 VERLIEHEN

PREISGALA FÜR DREHBUCHAUTOR MARKUS BUSCH

SILLY ROCKT DIE PARKINSEL