top of page

DER WALDMACHER

Nominiert für den Rheingold Publikumspreis 2022

Kann man in den unwirtlichsten Gegenden Afrikas eine Welt von Bäumen entstehen lassen? Der alternative Nobelpreisträger Tony Rinaudo kann es – und Volker Schlöndorff hat ihn begleitet.

Dokumentarfilm von Volker Schlöndorff und Tony Rinaudo

DER WALDMACHER

Foto: Tony Rinaudo / World Vision

Lange schon hatte der australische Agrarwissenschaftler mit verschiedenen Methoden versucht, die weitere Ausbreitung der Wüste in Niger aufzuhalten, bis er eines Tages – so geht seine Geschichte – entdeckte, dass manch ein einsamer Busch zu einem unterirdischen Wurzelwerk gehört. Schneidet man ihn richtig, so wächst dort ein veritabler Baum. Nun ist er – mit kleinem Team begleitet von Volker Schlöndorff – unterwegs auf einer Art Kontrollreise über die Erfolge seiner Arbeit, die er 1981 begonnen hat. Denn mit den Bäumen kommt das Wasser und die Fruchtbarkeit. Landwirtschaft wird möglich. Die Menschen atmen auf. Die Idee ist, dass es eine „Grüne Mauer“ in der Sahelzone von Senegal nach Dschibuti geben soll. All das dokumentiert Volker Schlöndorff im ersten Dokumentarfilm seines langen Wirkens als Spielfilmregisseur – und das einfühlsam und mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen und beeindruckenden Gesprächen mit dem Waldmacher, den Aktivisten und den Kleinbauern, die an dem ehrgeizigen Projekt arbeiten. Es ist ein Werk der Begeisterung für diese Art der Weltverbesserung, ein beeindruckender Essayfilm von fast jugendlichem Enthusiasmus. (JS/MK)

Volker Schlöndorff (*1939, Wiesbaden) ist einer der renommiertesten deutschen Regisseure. Er studierte zuerst Politikwissenschaften in Paris, wo er bei regelmäßigen Besuchen in der „Cinémathèque française“ die Regisseure der Nouvelle Vague kennenlernte. Er arbeitete unter anderem als Regieassistent für Louis Malle oder Alain Resnais. Der Durchbruch als Regisseur in Deutschland gelang ihm 1975 mit „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“, bevor er 1980 für seinen Film „Die Blechtrommel“ den Oscar für den Besten fremdsprachigen Film gewann. Trotz langer Karriere feiert er mit seinem diesjährigen Beitrag „Der Waldmacher“ ein Debüt – als Dokumentarfilmregisseur.

Regie: Volker Schlöndorff
Buch: Volker Schlöndorff
Länge: 87 Min.
Kamera: Axel Schneppat, Jean Diouff, Paapa Kwaku Duro, Abdoulay Mahamoud, Michael Kern, Jonas Aly Sagnon
Schnitt: Anette Fleming
Musik: Bruno Coulais, Ablaye Cissoko
Ton: Porgo Seydou, Mbaye Maniang, Diagne Pat, Fikadu Semegn Emre, Benjamin Simon
Produzent*in: Volker Schlöndorff, Thomas Kufus, Kornelia Theune
Redaktion: Sonja Scheider (BR/ARTE), Matthias Leybrand, Carlos Gerstenhauer (BR), Catherine Le Goff (ARTE G.E.I.E)
Produktion: Volksfilm, Zero One Film. Lehrter Straße 57 . 10557 Berlin
Verleih: Weltkino Filmverleih GmbH. Conny Goldacker . Karl-Tauchnitz-Straße 6 . 04107 Leipzig . Tel.: 034 121 339 453 . cgoldacker@weltkino.de . www.weltkino.de

bottom of page