>

Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers

von Sharon von Wietersheim, 100 min.

Empfehlung: 10 Jahre und älter (freigegeben ab 0)

Eine Neuverfilmung einer aus den 1950er Jahren stammenden Film-Reihe um drei Schwestern, die nach dem Tod ihres Vaters gegen den wirtschaftlichen Niedergang des geerbten Gestüts kämpfen. Im Mittelpunkt steht eine der Schwestern, die als Pferdeflüsterin ein traumatisiertes Rennpferd behandelt und darüber in eine emotionale Zwickmühle gerät. Die runderneuerte Version folgt weitgehend der Vorlage und besticht vor allem durch stimmungsvolle Landschafts- und Tierbilder sowie das authentische Spiel der jungen Hauptdarstellerinnen.

Spielzeiten:
Freitag, 23. August 2019, 15.00 Uhr, Festivalkino III
Sonntag, 1. September 2019, 13.30 Uhr, Festivalkino III
Mittwoch, 4. September 2019, 10.00 Uhr, Festivalkino I
Samstag, 7. September 2019, 13.30 Uhr, Festivalkino III

 

Weitere Informationen zum barrierefreien Kino mit der Greta App gibt es hier.

Der „Preis für Schauspielkunst“ für Bjarne Mädel

Der „Preis für Schauspielkunst“ für Julia Koschitz

Das 15. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein eröffnet mit einem Film zu 30 Jahre Mauerfall: „Wendezeit“ von Regisseur Sven Bohse

15 Jahre Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Das 14. FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN geht nach 19 Tagen mit jetzt 115.000 Besuchern zu Ende

Der „Goldene Nils“ des 14. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS geht an den Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Dennis Gansel

Der Filmkunstpreis 2018 des 14. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN geht an „Murot und das Murmeltier“ von Dietrich Brüggemann

Hans Weingartner mit „Regiepreis Ludwigshafen“ ausgezeichnet