LA VÉRITÉ — LEBEN UND LÜGEN LASSEN

GASTBEITRAG aus Frankreich
Deutsche Synchronfassung

Alles für die Leinwand des Lebens! Denn wann ist eine Schauspielerin echt? Und hat das irgendetwas mit Wahrheit zu tun? Catherine Deneuve in einer Glanzrolle.

Mit Catherine Deneuve, Juliette Binoche,
Ethan Hawke, Clémentine Grenier,
Manon Clavel, Ludivine Sagnier

LA VÉRITÉ — LEBEN UND LÜGEN LASSEN

Foto: L. Champoussin 3B-Bunbuku MiMovies-FR3 Cinema

Catherine Deneuve, berühmteste lebende Schauspielerin Frankreichs, spielt die Charakterdarstellerin Fabienne, die gerade ihre Memoiren geschrieben hat, Titel: „Die Wahrheit“. Aber natürlich alles andere als das. Ihre Tochter Lumir (Juliette Binoche), die alle Lügen darin und ihre Tendenz zum Selbstbetrug kennt, kommt zu Besuch, bevor die in Schönheit gealterte Mimin noch einmal eine große Rolle spielt. In einem skurrilen Science-Fiction-Film verkörpert sie die Tochter einer Mutter, die wie sie selbst niemals altern kann. Immer mehr spiegelt sich in der absurden Verdrehung der Positionen ihr eigenes Leben samt dessen Lügen, die sich noch einmal im Verhältnis zu ihrer Tochter wiederfinden. Eine grandiose Spielvorlage und eine eindrucksvolle Hommage an ihr gesamtes bewegtes Kinoleben durch den japanischen Meisterregisseur und Autor Hirokazu Kore-eda. Der Star als launische Diva, die in großer Virtuosität fast eine Hommage an sich selber spielt – und das vorgetäuscht und gleichzeitig wirklich. Alles die reine Wahrheit eben. Ein Familiendrama, eine Komödie und ein Märchen gleichzeitig. Etwas Besonderes. (JS/MK)

Freiluftkino A
Do 02. Sept. 17:30 Uhr
So 05. Sept. 17:15 Uhr
Freiluftkino B
Di 14. Sept. 20:00 Uhr
Do 16. Sept. 19:45 Uhr

FSK: ohne
Altersbeschränkung
107 Min.

Regie & Buch: Kore-eda Hirokazu
Länge: 107 Min.
Kamera: Éric Gautier
Schnitt: Kore-eda Hirokazu
Musik: Alexeï Aïgui
Ton: Jean-Pierre Duret, Emmanuel Croset, Olivier Walczak, Sébastien Noiré
Produzentin: Muriel Merlin
Produktion: 3B Productions, Bunbuku, M.i Movies, France 3 Cinéma mit der Beteiligung von France Télévisions, Canal +, Ciné +
Verleih: Prokino Filmverleih GmbH . Widenmayerstr. 38 . 80538 München
Tel.: 089 210 11 40 . www.prokino.de

Kore-eda Hirokazu, geboren 1962 in Tokyo, studierte an der Waseda University, bevor er bei TV Man Union bei mehreren preisgekrönten Dokumentarfilmen Regie führte und seine eigene Produktionsfirma BUN-BUKU gründete. Nach diversen weiteren Projekten und Auszeichnungen, unter anderem mehrfach als Bester Film und Beste Regie, ist „La Vérité – Leben und lügen lassen“ sein erstes außerhalb von Japan gefilmtes Werk.