Level up your Life

Ein kurioser Einblick in den ganz normalen Wahnsinn des kleinbürgerlichen Lebens. Absurdes aus der Region! 

Mit Sabine Reinhardt, Christoph Jungmann, Isolde Fischer

Das Leben der Büroangestellten Evelyn Möller könnte so schön sein, wenn es ihren Chef nicht gäbe. Der aber macht sie chronisch unglücklich. Dieser arrogant-jung-dynamische Chef (Typ BWL-Studium eben mit Auszeichnung bestanden) der Zeitarbeitsfirma ZAPP, bei der sie arbeitet, gibt ihr den Rest mit seinem Firmenmotto „Level Up Your Life“. Das wirkt wie es ist: zynisch und hochgradig deplaziert. Vor allem aber erzählt es davon, wie sehr die Welt des Managements von der der kleinen Angestellten entfernt ist. Dies gehört zum Leib- und Magenthema der beiden Autoren dieses Films. Immer besteht die Methode ihrer Filme darin, die laienhafte Improvisation ihrer Darsteller dazu zu nutzen, die scheinbar vernünftige Gesellschaft, in der wir alle leben, zu unterlaufen und zu zeigen, wie wenig das Leben der kleinen Leute eigentlich ernst genommen wird. Das von Evelyn Möller oder das des Postboten Frank. Dem unterläuft ein Missgeschick und Evelyn bekommt versehentlich ein gefährliches Buch ins Haus: ein Buch über Heilkräuter. Wäre das eine Lösung? Sich zu einer Hexe zu verwandeln, die auf ganz neue Weise Rache üben kann für all die Demütigungen des Alltags? Ein kurioser Einblick in den ganz normalen Wahnsinn des kleinbürgerlichen Lebens. (MK)

Spielzeiten:

Samstag, 01. September 2018, 16:30 Uhr, Festivalkino III

Sonntag, 02. September 2018, 20:30 Uhr, Festivalkino III

Montag, 03. September 2018, 18:30 Uhr, Festivalkino III

Dienstag, 04. September 2018, 16:00 Uhr, Festivalkino III

FSK: ab 18 Jahre, da keine FSK

Stefan Hillebrand & Oliver Paulus, Regie, Buch & Produktion, realisierten gemeinsam bereits ihren vierten Spielfilm. Bekannt für ernste Themen, die sie mit schwarzem Humor kombinieren, arbeitet das Duo mit Schauspieler-Innen und LaiendarstellerInnen. Die Kunst des Improvisierens nutzen sie, um gemeinsam Szenen und Dialoge zu erarbeiten, was ihren Werken eine persönliche und künstlerische Note gibt.

Regie & Buch: Stefan Hillebrand, Oliver Paulus / Länge: 90 Min.

Kamera: Daniela Knapp, Tom Schneider

Schnitt: Oliver Paulus, Ana R. Fernandes, Nela Märki, Torsten Truscheit

Musik: Marcel Vaid, Doc Wenz / Ton: Ulrich Westner

Produzent: Oliver Paulus, Stefan Hillebrand

Produktion: Motorfilm GmbH . Freyastrasse 19 . 8004 Zürich (CH)

Tel.: +41 (0)44 420 10 60 . motorfilm@bluewin.ch

Frischfilm Produktion . S6, 3 . 68161 Mannheim . stefan.hillebrand@me.com

Das 14. FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN geht nach 19 Tagen mit jetzt 115.000 Besuchern zu Ende

Der „Goldene Nils“ des 14. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS geht an den Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Dennis Gansel

Der Filmkunstpreis 2018 des 14. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN geht an „Murot und das Murmeltier“ von Dietrich Brüggemann

Hans Weingartner mit „Regiepreis Ludwigshafen“ ausgezeichnet

Preisgala für Iris Berben

Das 14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein ist eröffnet:

Die Jury des 14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Die Gäste des 14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein