MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH

GASTBEITRAG aus Frankreich
Deutsche Synchronfassung

Kommen Sie mit auf diese wunderbare Wanderung durch die Cevennen Frankreichs, Wanderung einer Frau zu sich selbst, den Geliebten innerlich zurück lassend, von dem sie dachte, er sei doch so wahnsinnig wichtig ... Ihr Herz gehört nämlich längst Patrick, dem Esel.

Mit Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côte

MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH

Foto: 2020 capelight pictures

Sie ist Lehrerin und hat große Ferien. Ihr Geliebter sagt, er müsse im Urlaub bei Ehefrau und Tochter sein. Und was jetzt? Sie bucht sich ein auf diesen Jakobsweg der anderen Art, einer tagelangen Wanderung durch die wunderbaren Berge der Cevennen, auf einer Art Selbstbesinnungspfad allein mit einem Esel. Nie hat ein Mann ihr so geduldig zugehört wie dieser. Großartig gespielte, schön unterdrückte Anfälle von Hysterie und Verzweiflung markieren diesen wunderbaren Film einer Frau aus der Frauenperspektive. Wenn auch mit Anklängen an den „männlichsten“ Film überhaupt, den Western. Sie will allein sein, aber der Chor der Mitwanderer, die sie stets nur am Abend beim Essen trifft, ist ihr sicher. Denn längst wissen die alles über sie und ihren Liebhaber, der natürlich nicht rein zufällig mit Frau und Kind auch hier auftaucht. Ein verzweifelt schöner Wanderurlaub vom Sich-Selbst-Finden, endlich frei von dieser Anhänglichkeit an die Männer. Oder lieber doch nicht? Sie übergibt am Ende des Urlaubs den Esel an einen anderen Wanderer. Aber er sieht gut aus, dieser junge Mann und sie geht halt ein paar Schritte mit ... Übrigens zu „Just My Rifle, My Pony and Me“ aus „Rio Bravo“... (MK)

Freiluftkino A
Mi 01. Sept. 21:30 Uhr
Fr 10. Sept. 15:00 Uhr
Freiluftkino B
Fr 03. Sept. 17:30 Uhr
Do 16. Sept. 22:00 Uhr

FSK: ab 6 Jahre
95 Min.

Regie & Buch: Caroline Vignal
Länge: 95 Min.
Kamera: Simon Beaufils
Schnitt: Annette Dutertre
Musik: Matei Bratescot
Ton: Guillaume Valeix
Produzentinnen: Leatitia Galitzine und Aurélie Trouvé-Rouvière
Redaktion:
Produktion:
Verleih: Wild Bunch Germany . Holzstraße 30 . 80469 München . Tel.: 089 444 556 644 . verleih@wildbunch.eu

Caroline Vignal (*1970) hat an der Pariser Filmhochschule La Fémis studiert. Seitdem ist sie als Drehbuchautorin tätig, verfasste die Bücher zu den Filmen „Divorce et fiancailles“ (2012) und „Je vous présente ma femme“ (2013). Ihr Regiedebüt machte sie 2000 mit „Les autres filles“, der beim Filmfestival von Gijón uraufgeführt wurde. „Mein Liebhaber, der Esel & Ich“ ist nun ihr zweiter Langfilm.