UNSER BODEN, UNSER ERBE

Die Erde ist eigentlich nur ein paar Zentimeter groß – die dünne Erdschicht nämlich, von der wir alle leben. Haben wir das bedacht?

Mit Achim Heitmann, Arne Zwick, Christian Hiß, David Steyer, Dr. Jörn Breuer, Mathias Forster, Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Sarah Wiener, Stefan Schwarzer, Ulrich Hampl, Urs Sperling, Werner Kunz

UNSER BODEN, UNSER ERBE

Nominiert für den Rheingold-Publikumspreis 2021

Foto: wfilm

Es gibt Dinge, über die wir nie nachgedacht haben. Aber wir leben in Zeiten des Umbruchs. Die Erde zum Beispiel, also die, die wir in die Hand nehmen können. Wussten Sie, dass die Bodenkrume rund um den Erdball nur wenige Zentimeter dick ist und trotzdem die Menschen auf der Welt mit Nahrung, Trinkwasser und sauberer Luft versorgt? Und dass es für zehn Zentimeter fruchtbarer Erde Tausende von Jahren braucht, bis sie vorhanden ist? Diese Erde, unsere Lebensgrundlage, ist der Star dieses Dokumentarfilms, der fragt welche Zukunft der fruchtbare Ackerboden hat und was wir tun können, um ihn zu erhalten. Wenn wir ihm den Respekt entgegen bringen, der ihm gebührt, bringt er uns die Schätze eines gesunden Lebens. Umweltwissenschaftler Ernst Ulrich von Weizsäcker, der zum legendären „Club of Rome“ gehört hat, die Köchin Sarah Wiener, Landwirte und andere Liebhaber*innen des irdischen Humus erzählen vom Zustand der obersten Erdschicht, die so viel mehr ist als nur Nahrungsmittelquelle. Vor allem will dieser Film auch fühlen lassen, was wir begreifen sollten. Eine spannende Angelegenheit. (JS/MK)

Zeltkino B
Mi 15. Sept. 14:45 Uhr
Fr 17. Sept. 14:45 Uhr
Freiluftkino A
Sa 18. Sept. 15:00 Uhr
Freiluftkino B
Do 16. Sept. 17:30 Uhr

FSK: ohne
Altersbeschränkung
79 Min.

Regie & Buch: Marc Uhlig
Länge: 79 Min.
Kamera: Michael Arnieri, Marc Uhlig
Schnitt: Bence Gordos
Musik: Andreas Nesic
Produzent: Marc Uhlig
Produktion: TisdaMedia . Rosalienberg Straße 1 . 76229 Karlsruhe . info@tisdamedia.de www.tisdamedia.de
Verleih: W-film Distribution.Gotenring 4 .50679 Köln . Tel.: 0221 222 19 80 . mail@wfilm.de www.wfilm.de
Filmwebseite: boden.wfilm.de

Marc Uhlig (*1978) studierte nach seiner Ausbildung als Mediengestalter für Bild und Ton an der KHM Köln mit dem Schwerpunkt Dokumentarfilm und Drehbuch. Heute arbeitet er als freischaffender Regisseur und Produzent und ist Geschäftsführer der TISDA MEDIA Filmproduktion. „Unser Boden, unser Erbe“ ist sein erster langer Dokumentarfilm; hier zeichnet er sich verantwortlich für Regie, Buch und Produktion.