>

Zeit der Wölfe – Spreewaldkrimi

Kommissar Krüger steht noch immer neben sich. Aber trotzdem hat er ein besonderes Gespür für die Situation, als ein Wolf gesichtet wird und eine Rockertruppe den Spreewald mit ihren Motorrädern unsicher macht. Ein Spreewaldkrimi mit diesem besonderen mythischen Flair. 

Mit Christian Redl, Thorsten Merten, Claudia Geisler, Alina Stiegler, Bernhard Schütz 

Tief im Spreewald verborgen, haust Krüger in seinem Wohnwagen und zweifelt an sich. Er glaubt, er habe seine kriminalistische Intuition verloren, die ihn stets alle Rätsel hat lösen lassen. Ein eingewanderter Wolf streift umher und ein Jäger will ihn zur Strecke bringen. Krüger wird wach. Bei Waldarbeiten und einem Autounfall sind zwei Menschen gestorben und Kollege Fichte glaubt fest an einen Zusammenhang mit der neuerdings mit ihren Motorrädern im Spreewald aufgetauchten Rockerbande. Aber er wird Krüger benötigen und seine mysteriöse Intuition, um weiterzukommen. Eine besondere Rolle spielt auch eine junge Polizeianwärterin in diesem aktuellen Thriller mit den besonderen, mythisch und politisch-zeithistorischen Elementen eines Spreewaldkrimis. Geldscheinbündel tauchen in den sozialen Einrichtungen der Region auf und ein Wolfsjäger stellt Fallen. Krüger fühlt sich wie der gejagte Wolf und kommt einer politischen Verschwörung auf die Schliche. Er ist wieder da.  (MK/JS)

Foto: ZDF / Arnim Thomaß

Spielzeiten
Freitag, 23. August, 19.15 Uhr, Festivalkino I
Samstag, 24. August, 16.30Uhr, Festivalkino II
Sonntag, 25. August, 10.45 Uhr, Festivalkino II

 FSK: ab 18 Jahre, da keine FSK

Pia Strietmann (*1978, Münster) sammelte nach dem Abitur als Kamera- und Regieassistentin bei verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen erste praktische Erfahrungen. Mit dem Episodenfilm „Neun“ (2005), den sie zusammen mit acht Mitstudierenden umsetzte, war die Absolventin der Hochschule für Fernsehen und Film München erstmals Teil des Ludwigshafener Festivalprogramms. Im letzten Jahr war sie mit ihrem Film „Endlich Witwer“ (2018) vertreten.

Regie: Pia Strietmann / Buch: Thomas Kirchner / Länge: 89 Min.

Kamera: Philipp Kirsamer / Schnitt: Sebastian Thümler

Musik: Martina Eisenreich / Ton: Jürgen Göpfert

Produzent: Wolfgang Esser

Redaktion: Pit Rampelt (ZDF)

Produktion: Aspekt Telefilm-Produktion GmbH . Semperstraße 26 . 22303 Hamburg

Tel.: 040 284 076 811 . info@aspekt-telefilm.de . www.aspekt-telefilm.de

Die Inselgespräche 2019

Festivaldirektor Dr. Michael Kötz mit „Pfalzsäule“ ausgezeichnet

Das 15. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein ist eröffnet!

Zur Eröffnung des 15. Festivals des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein werden über 2.500 Gäste auf der Parkinsel erwartet

Die Jury des 15. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Vorverkauf und erste Gäste des 15. Festivals

Regiepreis Ludwigshafen 2019 für Rainer Kaufmann

Der „Preis für Schauspielkunst“ für Bjarne Mädel