Filmkunstpreis

2018 — „Murot und das Murmeltier“ von Dietrich Brüggemann

2017 — „Western“ von Regisseurin Valeska Grisebach & „Casting“ von Regisseur Nicolas Wackerbarth

2016 — "Vor der Morgenröte" von Maria Schrader

2015 — "Im Sommer wohnt er unten" von Tom Sommerlatte

2014 — "Vergiss mein nicht" von Jan Schomburg

2013 — "Kohlhaas oder Die Verhältnismäßigkeit der Mittel" von Aron Lehmann

2012 — "Für Elise" von Wolfgang Dinslage

2011 — "Schlafkrankheit" von Ulrich Köhler

2010 — "Orly" von Angela Schanelec

2009 — "Weitertanzen" von Friederike Jehn

2008 — "Das Gelübde" von Dominik Graf

2007 — "Jagdhunde" von Ann-Kristin Reyels

2006 — "Sehnsucht" von Valeska Grisebach

2005 — "Netto" von Rober Thalheim und Matthias Miegel