Grimme-Preis 2016

„Patong Girl“ von Susanna Salonen feierte 2014 auf der Parkinsel beim 10. Festival des deutschen Films Premiere. Am 9. März erhielt der Film mit Max Mauff, Aisawanya Areyawattana, Victoria Trauttmansdorff und Uwe Preuss einen Grimme-Preis in der Kategorie „Fiktion“. Ausgezeichnet wurden Susanna Salonen (Buch/Regie), Gunter Hanfgarn (Produktion), Andrea Ufer (Produktion), Max Mauff (Darstellung) Aisawanya Areyawattana (Darstellung).
-> Begründung der Grimme-Preis-Jury

Die Verleihung des Grimme-Preises 2016 findet am 8. April 2016 statt. Die Preisträgerfilme jeder Kategorie werden im März 2016 bekannt gegeben.

Diese Filmfestivalfilme waren in folgenden Kategorien nominiert:

Wettbewerb Fiktion/Spezial

  • Nachthelle (RBB) (aus dem Wettbewerb des Festival des deutschen Films 2015)
  • Patong Girl (ZDF) (aus dem Wettbewerb des Festival des deutschen Films 2014)

Spezial

  • Jörg Himstedt, Liane Jessen (Redaktion) und Bastian Günther (Buch, Regie) für die Idee und die Umsetzung des Tatorts „Wer bin ich?“ (HR) (ausgezeichnet mit dem Medienkulturpreis von Ludwigshafen am Rhein 2015)

Vorverkauf und erste Gäste des 15. Festivals

Regiepreis Ludwigshafen 2019 für Rainer Kaufmann

Der „Preis für Schauspielkunst“ für Bjarne Mädel

Der „Preis für Schauspielkunst“ für Julia Koschitz

Das 15. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein eröffnet mit einem Film zu 30 Jahre Mauerfall: „Wendezeit“ von Regisseur Sven Bohse

Die Kinderfilme des 15. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

15 Jahre Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Das 14. FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN geht nach 19 Tagen mit jetzt 115.000 Besuchern zu Ende