Paul Kuhn – der begnadete Jazzmusiker, Komponist, Dirigent und Star über Jahrzehnte ist tot.

Mitteilung für die Presse
 
Paul Kuhn – der begnadete Jazzmusiker, Komponist, Dirigent und Star über Jahrzehnte ist tot.

Ludwigshafen, den 23. September 2013 – Wir erinnern uns an das Konzert, das „Paul Kuhn & Friends“ gaben – auf der Parkinsel am 16. Juni vor zwei Jahren – aus Anlass der Eröffnung des 7. Festival des deutschen Films mit dem Film „Schenk mir dein Herz“ von Nicole Weegmann mit Peter Lohmeyer und Mina Tander – und eben auch mit dem „Schauspieler“ Paul Kuhn: einen Jazzmusiker spielt er in diesem Film, einen, der sich nicht aufs Altenteil schieben lässt, nicht aus Arroganz sondern aus Liebe zur Musik. Ein kleines heimliches Porträt von Paul Kuhn steckt in diesem Film. Wenn Sie ihn verpasst haben, bestellen Sie ihn sich als DVD – und trinken Sie ein Glas Wein auf Paul Kuhn, oder ein Bier, Sie wissen doch…“Bringen Sie dem Mann am Klavier, bringen sie dem Mann noch´n Bier, sagen Sie ihm es sei von mir…“

Dr. Michael Kötz
Festivaldirektor

Pressemitteilung als pdf-format.

Der „Goldene Nils“ des 14. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS geht an den Film „Rocca verändert die Welt“ von Regisseurin Katja Benrath

Der Filmkunstpreis 2019 des 15. FESTIVALS DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN AM RHEIN geht an „Sag Du es mir“, Regie & Buch: Michael Fetter Nathansky

Das 15. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein endet nach 19 intensiven Tagen

Preisgala für Julia Koschitz

Preisgala für Bjarne Mädel

Die Inselgespräche 2019

Festivaldirektor Dr. Michael Kötz mit „Pfalzsäule“ ausgezeichnet

Das 15. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein ist eröffnet!