top of page

Sterben für Beginner

Nominiert für den Rheingold Publikumspreis 2024

Makaber, aber sehr originell. Ein junger Mann wird aus Versehen Bestatter und will dann alles anders machen. Todernst aber mit Rock ́n ́ Roll.

Sterben für Beginner

© ZDF / René Gorski

mit Edin Hasanović, Max Hubacher, Svenja Jung, Peter Kurth, Luna Jordan, Steffi Kühnert, Wolfram Koch, Rike Eckermann, Martina Schöne-Radunski, Mélanie Fouché, Roland Wolf, Adolfo Assor, Gerdy Zint, Maya Morgeneyer, Mex Schlüpfer u.a.

Kann man sich mit dem Tod befassen und dabei zugleich an Rock ́ n ́ Roll denken? Der Musikmanager Eric gerät unversehens in so eine Situation, als er erfährt, dass sein bester Freund Alex einen irreparablen Hirntumor hat. Dabei schickt der sich gerade an, seine schwangere Freundin zu heiraten. „Wie damit umgehen“, fragt sich Eric und geht lieber gleich zu den Profis. Er lässt sich als Bestatter anwerben und muss erst einmal seinen eigenen Stil gegen die konservativen Methoden seines Chefs durchsetzen. Zwischen Verzweiflung und Melancholie findet er aber einen unkonventionellen und zugleich liebevollen Weg, das Abschiednehmen zu zelebrieren. Der auch nicht vor makabren Szenen zurückschreckende Film findet ein wunderbares Gleichgewicht zwischen Komödie und Tragödie und verrät dabei nie seine Charaktere und deren Liebe zum Gitarrenriff. (JS)

Sa 31. Aug. 16.00 Uhr Zeltkino B
So 01. Sept. 16.00 Uhr Zeltkino B
Mo 02. Sept. 20.30 Uhr Zeltkino C
Di 03. Sept. 15.30 Uhr Zeltkino C
Fr 06. Sept. 16.00 Uhr Zeltkino B

Regie: Christian Klandt
Buch: Benedikt Gollhardt
Länge: 90 min
Kamera: René Gorski
Schnitt: Julia Steinke
Musik: Johannes Repka
Ton: Magnus Pflüger
Produzent*in: Tobias Stille, Christian Popp
Redakteur*in: Solveig Cornelisen
Redaktion: ZDF, ZDF-Straße 1, 55127 Mainz
Produktion: Producers at Work Film GmbH, Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 20b, 10785 Berlin, Tel. +49 (30) 34 34 73 501, tobias.stille@producersatwork.de, https://producersatwork.com/de/
FSK: ab 18 Jahren (Film ungeprüft)
Möglich ab 12 Jahren

bottom of page