69663457_2818835591479790_30390521578074

DAS KINDERFILMFEST 2021

Auch in diesem Jahr ist wieder für unser jüngstes Publikum gesorgt. Seien es neueste Kinoproduktionen über Abenteuer oder Freundschaft – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Eintrittspreis beträgt 5,- € pro Person.

 

Begleitende Lehrer*innen  & 

Erzieher*innen zahlen keinen Eintritt.

Gruppenanmeldungen nehmen Sie 

bitte unter der Telefonnummer

0621 95 30 44 45 oder

unter service@fflu.de vor.

Der reguläre Ticketvorverkauf startet am 9. August 2021.

Sommer-Rebellen
Sommer-Rebellen

Foto: Projector23

press to zoom
Peterchens Mondfahrt
Peterchens Mondfahrt

Foto: Little Dream Entertainment GmbH, brave new work GmbH

press to zoom
Die Hexenprinzessin
Die Hexenprinzessin

Foto: ZDF / Conny Klein

press to zoom
Sommer-Rebellen
Sommer-Rebellen

Foto: Projector23

press to zoom
1/7
Motiv_2021.jpg

VON NGO THE CHAU, 90 MIN.

EMPFEHLUNG: 10 JAHRE UND ÄLTER (FREIGEGEBEN AB 8)

Spielzeiten
 

03.09.  15.00 Uhr   Freiluftkino B

06.09.  10.00 Uhr   Zeltkino B

12.09.  15.00 Uhr   Freiluftkino B

15.09.  10.00 Uhr   Zeltkino B

Die_Hexenprinzessin_c_ZDF_Conny Klein.jpg

Foto: ZDF  |  Conny Klein

Frei nach einem norwegischen Märchen erzählt der Film wie die Königstochter Zottel mit Hilfe ihres Schwagers in spe und eines trotteligen Hexenjägers ihre von drei bösen Hexen entführte Zwillingsschwester Amalindis befreit – und dabei ihre magischen Kräfte entdeckt.

Es ist keine heimelige Märchenwelt, die Regisseur Ngo The Chau hier entwirft, eher die in einer düsteren Fantasy Film-Atmosphäre spielende Geschichte einer selbstbewussten Prinzessin, die nicht nur die jungen weiblichen Kinofans ins Herz schließen werden.

Motiv_2021.jpg

VON V.-INGRUN FINKE, 60 MIN.

EMPFEHLUNG: 8 JAHRE UND ÄLTER (FREIGEGEBEN AB 0)

Spielzeiten
 

10.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

13.09.  10.00 Uhr   Zeltkino B

19.09.  15.00 Uhr   Freiluftkino B

Gemeinsam statt einsam.jpg

Foto: Finke Film 4 Visions / V. Ingrun Fink

Die Regisseurin hat gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen einen Film entwickelt und gedreht, in dem diese mit Hilfe eines geheimnisvollen Tagebuchs und einer magischen Glaskugel mit Gleichaltrigen irgendwo auf der Welt in Kontakt treten und sich über ihre Ängste, Visionen und Wünsche austauschen können.

 

Die unterhaltsame Mischung aus Dokumentar- und Spielfilm und der Einfallsreichtum der jungen Filmemacher*innen, die zu einem großen Teil aus Ludwigshafen stammen, beschert uns ein kindgerechtes Kinoerlebnis, das Mut macht, durch schwierige (Pandemie-)Zeiten zu kommen.

Motiv_2021.jpg

VON DENNIS GANSEL, 109 MIN.

EMPFEHLUNG: 8 JAHRE UND ÄLTER (FREIGEGEBEN AB 0)

Spielzeiten
 

04.09.  15.00 Uhr   Freiluftkino B

07.09.  10.00 Uhr   Zeltkino B

15.09.  15.00 Uhr   Freiluftkino B

16.09.  10.00 Uhr   Zeltkino B

Jim_Knopf_c_2020 Rat Pack Filmproduktion_Joe Alblas.jpg

Foto: 2020 Rat Pack Filmproduktion / Joe Alblas

In ihrem zweiten Realfilm-Abenteuer machen sich Jim Knopf, sein väterlicher Freund Lukas und die Lokomotiven Emma und Molly wieder auf eine spannende und lustige Reise. Diesmal wollen sie den Scheinriesen, Herrn Tur Tur, überreden, als „Leuchtturm“ auf Lummerland zu arbeiten, damit keine Schiffe mehr vor der Insel auf Grund laufen.

 

Mit viel Liebe zum Detail und aufwendigen (digitalen) Tricks inszenierter Kinderfilm, der neben seinem mitreißenden Unterhaltungswert unaufdringlich nach dem Sinn des Lebens fragt.

Motiv_2021.jpg

VON DIETER SCHUMANN, 95 MIN.

EMPFEHLUNG: 6 JAHRE UND ÄLTER (FREIGEGEBEN AB 0)

Spielzeiten
 

08.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

09.09.  10.00 Uhr  Zeltkino B

17.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

Bildschirmfoto 2021-07-21 um 12.46.34.png

Foto: Lene und die Geister des Waldes

Die 7-jährige Lene aus Mecklenburg wäre in den Sommerferien viel lieber an die Ostsee gefahren – aber nun ist sie im bayerischen Wald gelandet, wo alle so komisch reden. Doch dann findet sie neue Freunde, die tolle Sachen machen: Wachteln dressieren, Schildkrötenrennen und Baumhäuser bauen. Sie trifft skurrile Gestalten wie den Wald-Obelix, hört von der geheimnisvollen „Grotte der schlafenden Seelen“ und lernt nebenbei viel über Fauna und Flora in diesem faszinierenden Dokumentarfilm für die ganze Familie.

Motiv_2021.jpg

VON KIM STROBL, 87 MIN.

EMPFEHLUNG: 12 JAHRE UND ÄLTER (FREIGEGEBEN AB 6)

Spielzeiten
 

09.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

10.09.  10.00 Uhr  Zeltkino B

18.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

Madison_c_Dor Film-west_Stefanie Leo.jpg

Foto: Dor Film West / Stefanie Leo

Eine hervorragende Radsportlerin werden, genau wie ihr Vater, das war schon immer der Traum der 13-jährigen Madison. Doch nach einem Unfall im Trainingslager stellen sich ihr ganz neue Fragen: Was will ich wirklich vom Leben, was bedeuten Freundschaft und Familie? Vor der imposant fotografierten Berglandschaft Tirols entwickelt sich eine berührende Geschichte vom Erwachsenwerden, gespickt mit humorvollen Erlebnissen und Renn-Szenen, die einen ob des Wagemuts der

Darsteller*innen nur staunen lassen.

Motiv_2021.jpg

VON ALI SAMADI AHADI, 84 MIN.

EMPFEHLUNG: 5 JAHRE UND ÄLTER

Spielzeiten
 

05.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

08.09.  10.00 Uhr  Zeltkino B

16.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

17.09.  10.00 Uhr  Zeltkino B

Peterchens_Mondfahrt_c_Little Dream Entertainment GmbH_brave new work GmbH.jpg

Foto: Little Dream Entertainment GmbH,brave new work GmbH

Die beiden Geschwister Peterchen und Anneliese haben es nicht leicht, seit sie neu in die Stadt gezogen sind und von ihren Schulkamerad*innen gemobbt werden. Da lernen sie den sprechenden Maikäfer Sumsemann kennen, der sein auf den Mond verbanntes, sechstes Bein nur zurückbekommen kann, wenn er zwei mutige Menschenkinder findet, die ihn auf seiner Reise zum Mond begleiten. Ein Animations-Abenteuer für die kleinsten Kinofans, voller Wunder und Gefahren, prächtiger Bilder und liebevoller Gestalten.

Motiv_2021.jpg

VON MARTINA SAKOVÁ, 93 MIN.

EMPFEHLUNG: 8 JAHRE UND ÄLTER (FREIGEGEBEN AB 6)

Spielzeiten
 

02.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

11.09.  15.00 Uhr  Freiluftkino B

14.09.  10.00 Uhr  Zeltkino B

SOMMER REBELLEN 04 © Projector23.jpg

Foto: Projector23

Schon immer verbringt der 11-jährige Jonas die Sommerferien mit seinem Vater und Großvater beim Rafting und Angeln in seinem slowakischen Heimatdorf. Nach dem Tod des Vaters zieht er mit seiner Mutter nach Deutschland. Als Jonas in den Ferien nicht zum Großvater fahren darf, haut er einfach ab. Ein herzerwärmendes Ferienabenteuer, getragen von einem außergewöhnlich talentierten, kleinen Hauptdarsteller, wunderschönen Bildern und vielen stimmungsvollen Liedern, die man am liebsten mitsingen würde.