Eine neue Heimat für neue deutsche Filme

Zum zweiten Mal trafen sich deutsche Regisseur*innen und Schauspieler*innen zehn Tage lang auf der Parkinsel – Die Sehnsucht nach Heimat als großes Thema im Wettbewerb

 

Wohin auch immer der deutsche Film in Zukunft gehen wird – sein Weg kann an der Parkinsel Ludwigshafen und dem dort gerade zum zweiten Mal erfolgreich zu Ende gegangenen Festival des deutschen Films nicht mehr vorbeigehen. 12 Filme standen im Wettbewerb um den mit 50.000 Euro dotierten Filmkunstpreis 2006, 12 Filme mit eigener Handschrift, 12 Autorenfilme mit Mut und Persönlichkeit. Die mit Anna Thalbach, Jutta Brückner und Wolfgang Hamdorf besetzte Jury verlieh den Filmkunstpreis für den besten deutschen Film des Jahres an „Sehnsucht“ von Valeska Grisebach. Ihr Porträt einer brandenburgischen Heimat und der Sehnsüchte der „kleinen Leute“ ging als Gewinner aus einem Wettbewerb hervor, der zum großen Teil um das Thema „Heimat“ und die Suche danach kreiste. Zumindest einmal im Jahr wissen die Filmemacher nun jedoch, wo sie für sich und ihre Filme jährlich im Juni/ Juli eine Heimat finden können – beim neuen Festival des deutschen Films auf der Parkinsel.

LUDWIGSHAFENER

FILMKUNSTPREIS


"Sehnsucht"

Regie: Valeska Grisebach

Besondere Auszeichnungen
 

"Futschicato"
Regie: Olaf F. Wehling


"Swinger Club"
Regie: Jan-Georg Schütte


PUBLIKUMSPREIS
LUDWIGSHAFEN

 

"Neun Szenen"
Regie: Dietrich Brüggemann

PREISTRÄGER*INNEN

2006_03-0714___03-Veranstaltungen__09-Verleihung_Filmkunstpreis___011-6740.JPG
2006_03-0604___03-Veranstaltungen__09-Verleihung_Filmkunstpreis___011-6630.JPG

PREIS FÜR SCHAUSPIELKUNST

 

Der Preis geht an herausragende Persönlichkeiten der Schauspielkunst. Er betont die Bedeutung derer, die dem deutschen Film ein Gesicht geben und die dabei nicht nur für Glamour sorgen, sondern vor allem als wichtige Künstlerinnen und Künstler anzusehen sind. 2006 an Klaus Maria Brandauer.

2006_PFS_Klaus_Maria_BRandauer.JPG
69663457_2818835591479790_30390521578074

2. Festivalausgabe
1.06. — 11.06.2006